Februar 24, 2018+43-1-522 13 98korrespondenz@steinboeck.cc

Warum Sie besser kaufen statt mieten sollten

1. Sie können die Energieeffizienz steigern

Energieeffiziente Verbesserungen, vom Hinzufügen einer Isolierung bis zur Aufrüstung Ihrer Klimaanlage, können Ihre monatliche Stromrechnung stark reduzieren. Während auch Mieter einiges tun können um Strom zu sparen, wie zum Beispiel das Ausstecken von Geräten oder Lampen abzudrehen, können Hausbesitzer riesige Veränderungen vornehmen, wie die Installation von Solarkollektoren auf dem Dach.

2. Sie können Ihre Räume umgestalten

Egal, ob es notwendig ist eine Wand einzureißen, das Schlafzimmer zu vergrößern oder das Badezimmer neu zu gestalten, Sie als Eigentümer haben alle Freiheiten diese Dinge umzusetzen und brauchen sich keine Sorgen darüber zu machen eine bezahlte Kaution zu verlieren.

3. Hausbesitzer kaufen weniger Möbel

Wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus mieten, benötigen Sie Möbel, die in den Raum passen. Sie kaufen Raumteiler für ein Loft oder Miniatur-Möbel, die in eine kleine Wohnung passen. Menschen die oft umziehen, kaufen so jede Menge Möbel, die Sie später nicht mehr verwenden können. Wenn Sie ein Zuhause kaufen und sich auf lange Sicht niederlassen, kaufen Sie ein paar Stücke, die Sie dann auch lange behalten werden.

4. Der Besitz eines Hauses zwingt Sie zu sparen

Da Eigenheimbesitzer jeden Monat ihre Hypothek abbezahlen müssen, sind sie routiniert darin Geld auf die Seite zu legen (und in das Haus zu investieren, das ihnen gehört). Wenn man sich dann irgendwann dazu entschließt das Haus zu verkaufen, nachdem die Hypothek abbezahlt ist, hat man gute Chancen mit einem Gewinn auszusteigen, selbst nach Abzug aller Betriebskosten.

5. Als Hausbesitzer können Sie sich ein zweites Einkommen aufbauen

Wenn es Sie nicht stört, können Sie Teile Ihres Hauses vermieten, zum Beispiel ein freies Schlafzimmer oder die Einfahrt an Pendler. Eigenheimbesitzer finden immer mehr Wege um zusätzlich Geld mit ihrem Haus zu verdienen. In Städten, die wenig Grünflächen bieten, vermieten einige Hausbesitzer sogar kleine Rasenflächen, um anderen Menschen, die keinen Garten besitzen, die Möglichkeit zu geben Gemüse anzubauen.

6. Kein Vermieter kann Sie hinauswerfen

Mieter können mit einer unerwarteten Räumungsklage konfrontiert werden, wenn der Vermieter plötzlich beschließt, das Haus zu verkaufen oder an jemand anderes zu vermieten. Daher ist es für ältere Menschen mit einem festen Einkommen eher zu empfehlen, eine Immobilie zu kaufen (und die Hypothek dafür abzubezahlen). Für ältere Menschen ist es wichtig, ein Haus als Sicherheit zu haben.

7. Sie müssen sogar nie wieder mit einem Vermieter sprechen

Vermieter können eine Ewigkeit brauchen, um Reparaturen zu veranlassen. Wenn Sie der Hausbesitzer sind, dann liegt die gesamte Verantwortung zwar bei Ihnen, das bedeutet, dass Sie zu Hause sein müssen, wenn der Installateur kommt, aber Sie werden auch über alles informiert und können Entscheidungen über die Reparatur selbst treffen.

Ähnliche Beiträge

Start typing and press Enter to search

001002